Geschäftsstelle des Bildungsrates der Deutschschweizer katholischen Kirche

Die kirchliche Koordinationsstelle für modulare Ausbildung ist am Schweizerischen Pastoralsoziologischen Institut (SPI) in St. Gallen angesiedelt. Die Stelle begleitet die Modulanbieter auf ihrem Weg in das neue modulare Ausbildungssystem, koordiniert den Umsetzungsprozess der Modularisierung, berät bei anstehenden Fragen und Problemen und informiert regelmässig mit dem Newsletter sowie über die Homepage über die neuesten Entwicklungen. Die Geschäftsführung dient der Koordination und Qualitätssicherung im Bereich der Aus- und Weiterbildungsangebote (inkl. ForModula) der katholischen Kirche in der Deutschschweiz.

Jörg Schwaratzki

Jörg Schwaratzki

Geschäftsführer

Jörg Schwaratzki, Jg. 1981, hat zunächst Journalistik und Kommunikationswissenschaft sowie Philosophie in Hamburg studiert. Sein Studium der Katholischen Theologie, Neueren deutschen Literatur und Allgemeinen Rhetorik in Tübingen und Madrid schloss er 2008 mit dem Magister Artium ab. Nach einer ersten Berufstätigkeit an der Katholischen Akademie Hamburg begann er ein Promotionsstudium, das ihn 2011 schliesslich als Assistent des Lehrstuhls für Pastoraltheologie, Religionspädagogik und Homiletik an die Universität in Freiburg i. Ue. führte. Seit 1. Februar 2016 ist er Geschäftsführer des Bildungsrates der katholischen Kirche der Deutschschweiz.

Kontakt: icon_mail_alt